Die Hausregeln im Impacto Team


Im Impacto Team trainieren Frauen, Männer und Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene und Wettkämpfer, Schwer-, Leicht- und Fliegengewichte, Jung und Alt sowie viele Nationalitäten miteinander.

Im Impacto Team wird TEAMGEIST großgeschrieben. Egal welche Herkunft, welches Geschlecht, welche Religion oder welche Nationalität: Wir kämpfen und lernen miteinander und nicht gegeneinander. Die nachfolgenden Hausregeln dienen dem sportlichen und fairen Umfang miteinander.

  • Sei höflich und respektvoll und komm pünktlich zum Training.
  • Sorge dafür, dass deine Trainingskleidung sauber ist.
  • Straßenschuhe sind im gesamten Trainingsbereich verboten.
  • Den Anweisungen des Trainingspersonals ist immer Folge zu leisten. Während das Trainingspersonal Anweisungen gibt und Techniken erklärt werden, wird nicht gesprochen.
  • Freies Training ist nur zu den im Trainingsplan angegebenen Zeiten möglich.
  • Achte darauf, dass deine Fuß- und Fingernägel kurz sind, damit du dich und deinen Trainingspartner/deine Trainingspartnerin nicht verletzt.
    • Das Tragen von Uhren und Schmuck wie Ringe, Ketten, Piercings etc. ist während des Training verboten. Du kannst damit dich und andere schwer verletzen und/oder Trainingsgeräte (z.B. Pratzen) beschädigen.
    • Offene Wunden sind mit Pflaster und Verbandstape zu überdecken.
    • Jede Technik wird kontrolliert und mit Rücksicht und Verantwortungsbewusstsein ausgeführt. Achte immer darauf, deinen Trainingspartner/deine Trainingspartnerin beim Training nicht zu verletzen.
    • Aufräumen ist Pflicht: Leg Hanteln, Springseile, Boxhandschuhe etc. nach dem Training immer an den dafür vorgesehenen Ort zurück.
    • Behandle die Schule sowie alle Trainingsgeräte pfleglich und achte stets auf Ordnung und Sauberkeit.
    • Lass deine Sachen nicht rumliegen. Vergessene T-Shirts, Bandagen etc. liegen 10 Tage in der lost&found-Kiste neben der Theke zur Abholung bereit. Danach werden die Sachen entsorgt.