Brazilian Jiu Jitsu (BJJ)

Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) ist die südamerikanische Variante des traditionellen, japanischen Jiu Jitsu / Judo und wurde aus diesen von den Mitgliedern der Gracie Familie zu einer der effektivsten Kampfsportarten weiterentwickelt.

Im BJJ liegt der Schwerpunkt auf Würfen, Takedowns (ähnlich denen im Judo und Ringen) und dem Bodenkampf. Ziel des Kampfes ist es, den Gegner durch einen Hebel- oder Würgegriff zur Aufgabe zu zwingen oder durch Punkte zu gewinnen.

Neben der Möglichkeit an Wettkämpfen bis hin zur Weltmeisterschaft teilzunehmen ist BJJ auch eine sehr effektive Selbstverteidigung und stärkt als Sport besonders die Rumpfmuskulatur und Ausdauer. Trainiert und gekämpft wird in einem Anzug namens Gi, der einem Judoanzug recht ähnlich ist.

Du kannst jederzeit zu einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining vorbeikommen. Wenn du Anfängerin oder Anfänger bist, komm zum Basictraining. Bitte sei in jedem Fall 20 Minuten vor Trainingsbeginn da, damit du genug Zeit hast, um dich umzuziehen und zu informieren. Bitte bring kurze Trainingsbekleidung (und wenn vorhanden einen Gi oder Judoanzug) mit.